Workshop vom 30.09.17

 

Thema“ …aus einer hässlichen Puppe eine schöne Puppe machen“

Unter der Leitung von Janka Sprunk und Bettina Liebscher fand am 30.09. ein Workshop statt. Ziel war es, die Fantasie anzuregen und zu zeigen, das auch mit wenig Klöppelkenntissen und viel Spaß schöne Dinge entstehen. Von wenig Kenntnissen konnte man bei den anwesenden Personen zwar nicht sprechen. Dennoch hielten sie sich an die Vorgaben und arbeiteten fleißig. Seitens der 2.Vorsitzenden des Klöppelschulfördervereins Nordhalben e.V. Frau Margarete Wunder-Blinzler wurde dann noch das gerade erschienene Buch „Klöppeln mit Kinder“ von Katrin Baumann und Steffi Schmat als Preis für die schönste Puppe ausgelobt.

Die Jury wählte zum gestrigen Klöppeltreff das schönste Püppchen aus.