„Nei‘ gspitzt“

 

DAS Klöppelmuseum Nordhalben lädt ein bei unseren Klöpplerinnen vor Ort hereinzuspitzen. Dabei besteht die Möglichkeit einzigartige Schätze der Spitzenkunst Nordhalbens zu entdecken.

Nordhalben ist als ‚Spitzenort am grünen Band‘ weit über seine Grenzen hinaus bekannt. Geht man durch die Straßen des Ortes fallen einem schnell die geklöppelten Kunstwerke in den Fenstern ins Auge. Das Klöppelmuseum in Nordhalben lädt nun zu einem Rundgang am 18. und 19 Juni ein.
An rund zehn Häusern zeigen Klöpplerinnen ihre Handwerkskunst. Ein kleines Rahmenprogramm mit historischen Ortsführungen, Musik des Spielmannszuges Nordhalben und Mitmachaktionen runden den Tag ab. Für das leibliche Wohl ist mit deftigen und süßen Speisen bestens gesorgt.